Seiten

Dienstag, 7. Mai 2013

Aufräumwahn......Schreibtisch,Bastelschrank, Nähschrank ich komme

Huhu Ihr Lieben,
es ist wieder Zeit für ein "bisschen" Aufräumwahn.....Ich nehme mir heute meinen Schreibtisch vor.
Erste Schublade ausräumen auswischen. Kostbarkeiten sichten....und überlegen, gehört das in die Schublade? Brauche ich das noch? Kann es weg?
Nun die gesammelten Werke zurück in die Schublade packen, alles was nicht darein gehört an den dafür vorgesehen Platz legen. Hat das Teil noch keinen Stammplatz sollte man ihn einen zuweisen, denn jeder Gegenstand der kein Zuhause hat fliegt automatisch rum.
Alles was nichts mehr ist oder nicht mehr gebraucht wird weck damit oder vielleicht kann man es verschenken, verkaufen oder oder....
Gut wahnsinnig durcheinander war der Schreibtisch nicht aber es hat sich trotzdem gelohnt.
Habe meinen Schreibtisch noch zu guter letzt mit Möbelpolitur eingerieben und ihn schön ordentlich verlassen. Wenn ich jetzt in den Raum komme freue ich mich über meinen wohl geordneten Schreibtisch.



So das war der erste Streich, der zweite folgt zugleich - mein BASTELSCHRANK
Wusel, Wusel.....tata:


Nun Streich Nummero Drei: Mein Nähschrank und meine Nähkommode:-)
Voila´man staune es ist vollbracht:-)) Ich sag Euch Leute bei meinem Nähschrank hatte ich richtig Schwein gehabt, eines meiner Bretter hatte sich auf einer Steite gelöst, wenn das Regal mit den vielen Büchern zusammengekracht wäre das hätte echt schief gehen können, denn die Türen sind ja aus Glas.

 So fürs Erste ist mein Aufräumwahn gestillt:-)




Jetzt gibt es erstmal eine Tasse Kaffee.
Hach ist das schön, wenn wieder alles ordentlich ist:-)





Somit sind auch Punkt 1 (Schreibtisch aufräumen), Punkt 63 (Meinen Nähschrank aufräumen), Punkt 64 (Meine Nähkommode aufräumen) und Punkt 75 (Meinen Bastelschrank aufräumen und ein kleines Stück verrücken) meiner 101-Liste erledigt.

Liebe Grüße
Christa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben, ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlassen würdet. Ich freue mich riesig ihn zu lesen!
Eure Christa