Seiten

Montag, 4. Juni 2012

Punkt 34 - Leseknochen nähen

Heute möchte ich Euch meine Leseknochen zeigen, das ist ein Art Nackenrolle.
Sehr angenehm....in der Verwendung, man darf sie nur nicht zu fest stopfen:-)
Bei der lieben Ulla könnt Ihr den Workshop und Vorlage vom Leseknochen finden.

So sehen die Leseknochen aus:


Vorderansicht:-)


So von der Seite:

Viele liebe Grüße
Christa

Kommentare:

  1. Huhu liebe Christa,
    das ist ja auch mal eine tolle Idee!
    Dachte zuerst, es handelt sich um Hundespielzeug,kicher...

    Ich freue mich, das Du Dich auf meinen Blog eingetragen hast und nun habe ich mal Zeit, eine Runde zu drehen, mir gefällt Dein Blog und ich schau mal öfters vorbei ;)

    Viele liebe Grüße und noch einen tollen Wochenstart für Dich!
    Liebe Grüße
    Jette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Jette,
      lach Hundeknochen ist gut, aber die Idee hatte ich auch schon. Ich denke wenn man die Vorlage verkleinern würde und Jeansstoff nehmen würde könnte man einen Hund sicher eine Freude machen.
      Bei der momentanen Größe würde der arme Hundi sicher ne Maulsperre bekommen.
      Dir auch einen tollen Wochenstart
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  2. Die sehen bequem aus! Wenn ich das richtig deute, sind das drei gleich Hundeknochen-Teile zusammengenäht (auch ich dachte zuerst an Hundespielzeug).
    Liebe Grüße von Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind auch bequem, aber nur wenn Du sie nicht so fest stopfst.Ansonsten gibt es Nackenschmerzen. Genau es sind drei gleiche Hundeknochenteile. Ich habe oben mal den link eingefügt wo Du die Anleitung finden kannst:-)
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  3. Liebe Christa,
    die sehen ja toll aus. Damit läßt es sich bestimmt ganz toll lesen...
    Hast du dir das selber ausgedacht??? Habe ich nämlich noch nie gesehen. Schade, das ich nicht so gut nähen kann.... *g*
    GGVLG Bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bina,
      ja man kann super damit lesen. Leider habe ich die nicht selbst ausgedacht.Habe die auch nur in den Tiefen des Internets gefunden.Siehe oben da habe ich den Link eingefügt.
      Ach mit dem Nähen das schaffst Du auch....Übung macht den Meister.
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  4. Hallo Christa,
    eine tolle Idee, deine Leseknochen,
    wünsche dir einen schönen Tag
    Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Hermine ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Tag.
      Herzliche Grüße
      Christa

      Löschen
  5. Hallöchen, eine wirklich tolle Idee. Aber die Nähmaschine und ich, wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Schade, denn deine Teelichter finde ich auch sehr entzückend.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      freut mich sehr das Dir meine Sachen gefallen. Ach Jana Übung macht den Meister, immer wieder versuchen - irgendwann klappt es dann doch.
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  6. Deine Leseknochen sind ja klasse!
    Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog. Die Anleitung findest du bei google mit "pecreativ Picknickkorb". Ich habe sie aber auch nochmal auf meinem Blog verlinkt.
    Liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  7. Wooow was fuer eine Knalleridee!!
    So ein NAckenkissen ist schon wirklich praktisch fuer eine Leseratte:O)

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  8. Antworten
    1. Hallo Silvia,
      oben im Text steht folgendes Fettgedruckt "Workshop und Vorlage vom Leseknochen", da brauchst Du nur auf die fettgedruckte Schrift klicken und schon wirst Du weiter geleitet zum Workshop und zur Vorlage.
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen

Hallo Ihr Lieben, ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlassen würdet. Ich freue mich riesig ihn zu lesen!
Eure Christa