Seiten

Sonntag, 23. Januar 2011

Nun ist die Umfrage beendet - Hast Du zu viel Krempel?

Hallo Ihr Lieben da Draußen,

die Auswertung ist da!!! Es haben 61 Personen an der Umfrage teilgenommen. Ich danke allen die mitgemacht haben!!! Ein echt interessantes Ergebnis finde ich:

Hast Du zu viel Krempel?

Viel zu viel Krempel haben 45% aller Befragten. 28 Personen von 61 Personen
Es hält sich in Grenzen 44%. 27 Personen von 61 Personen
14% der Befragten erdrückt der Krempel. 9 Personen von 61 Personen
Nur 4 % haben keinen Krempel. 3 Personen von 61 Personen
8% haben nur wenig Krempel 5 Personen von 61 Personen
27% fühlen sich von Ihren Krempel gestört. 17 Personen von 61 Personen
18% stört der Krempel nicht. 11 Personen von 61 Personen

Ich finde es enorm wieviele Menschen zu viel Krempel haben und sich davon gestört fühlen.
Ich persönlich habe nicht viel Krempel, aber selbst dieser stört mich.
Deshalb bin ich wieder fleissig am Entrümpel.
Es ist erstaunlich was man alles so aufhebt. Dinge die man garnicht mehr braucht, die nur wertvollen Platz einnehmen. Ich finde es ist wichtig mehrmals im Jahr kleine Entrümplungspartys zu feiern.
Wenn ich eine große Entrümplungsaktion vor habe, koche ich den Tag vorher vor und so kann ich den ganzen Tag nach Herzenlust entrümpeln.
Musik kann dabei sehr hilfreich sein. Manchmal höre ich dann auch Hörbücher die ich schon seit langem mal wieder hören wollte.
In einem Buch habe ich sogar gelesen das eine Frau sich dabei ne Flasche Sekt aufgemacht hat und eine kleine Feier daraus gemacht hat.
Ich denke man sollte sich das Entrümpeln so angenehm wie möglich machen und sich auch nicht zu viel vornehmen. Ich fange immer mit kleinen Dingen an, wie z.B. mit einer Schublade.
Alles aus der Schublade raus, Schublade säubern. Inhalt aufräumen und wieder in die Schublade packen.
Wer nicht viel Zeit hat kann sich ja jeden Tag 15 Minuten Zeit nehmen in der er aufräumt.
Ich nehme den Wecker stelle die 15 Minuten ein und nehme mir einen bestimmten Bereich vor.
Sind die 15 Minuten rum erfreue ich mich über das Ergebnis. Meist ist es aber so das ich noch ein paar Minuten weiter mache, weil es gerade so gut läuft.
Lange Rede kurzer Sinn - Tut was für Euch und Eure Umgebung, ihr werdet Euch danach viel viel besser fühlen.
Schaut mal bei der Ordnungshüterin vorbei sie hat tolle Aufräumaufgaben für Euch:-)
Ich wünsch Euch ein Frohes Entrümpeln:-)
Liebe Grüße
Christa

1 Kommentar:

  1. ha wie passend....mein kleiderschrank hat vor ein paar tagen daran glauben müssen und jetzt öffne ich ihn ganz oft um mir die schöne ordnung anzusehen!
    Grüssele

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben, ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlassen würdet. Ich freue mich riesig ihn zu lesen!
Eure Christa